Diese Website dient als Informationsquelle über mich, den Hobby-Fotografen Clemens Nagel. Auf den folgenden Unterseiten zeige ich meine bisher ausgestellten Fotos und erzähle ein wenig über meine Persönlichkeit. Desweiteren können ausgewählte Aufnahmen als Druck auf Fotopapier, Leinwand oder in anderer Form käuflich erworben werden. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Website noch nicht vollständig eingerichtet ist und es regelmäßig zu Änderungen, welche das Design bzw. den Inhalt betreffen, kommen kann.

 

 

-Info-

 

Falls Sie Interesse an Porträtfotos oder an ein Fotoshooting haben (auf Verhandlungsbasis, da es für mich eine Möglichkeit ist, Erfahrung zu gewinnen), können  Sie sich gerne über Facebook oder per E-Mail bei mir melden. Ich besitze kein Fotostudio und keine High-End Kamerausrüstung, da die Fotografie für mich ein Hobby ist. Ich wohne zurzeit ausbildungsbedingt in Heringsdorf/ Usedom.




Neuseeland: Erste Fotos der neuen Ausstellung

Im Oktober 2018 war ich für knapp 4 Wochen auf einer lang geplanten Reise unterwegs. Los ging es mit dem Inselstaat Singapur im Osten Asiens. Die Highlights während des 5 tägigen Aufenthaltes waren für mich das Marina Bay Sands ( dieses bekannte Hotel mit dem "Schiff" obendrauf) und die dazugehörige Lasershow, die freundlichen Menschen und der Regenwald am Rande der Stadt. 

Später ging es dann für zwei Wochen nach Neuseeland, wobei die Tour in Christchurch (Südinsel) begann und in Auckland (Nordinsel) endete. Einen kleinen Teil der Eindrücke werde ich in meiner nächsten Ausstellung im Jahr 2019 zeigen. Zuletzt flog ich für 6 Tage nach Sydney, um wenigstens für eine kurze Zeit auf dem australischen Kontinent gewesen zu sein. Hier haben mich vor allem die Blue Mountains beeindruckt.



Lost Place in Brandenburg

Am Montag, den 30.04.2018 war ich an einen recht bekannten Lost Place, also einen beinahe vergessen Ort, nördlich von Berlin (ca. 60 km). Dabei handelt es sich um eine Kasernenanlage der Russen, die schon seit mehreren Jahrzehnten leer steht. Hier seht ihr einige Impressionen der zefallenen Gebäude.



Saal Digital Fotobuch

In den letzten Wochen spielte ich regelmäßig mit den Gedanken, mir ein neues Fotobuch zu erstellen. Daraufhin habe ich eine kurze Anfrage per E-Mail an Saal Digital geschickt, da ich in einer Werbeanzeige ein interessantes Angebot von diesem Unternehmen gelesen hatte. Und zwar, dass man einen 25€ Gutschein ohne Mindestbestellwert (!) für ein selbst gestaltetes Fotobuch erhält. Im Gegenzug möchte Saal Digital lediglich eine Bewertung ihres Produktes in Form eines Blog-Eintrages oder als Text auf der persönlichen Website (wofür ich mich entschieden habe). 

Letztendlich habe ich mich für ein Buch im Querformat (28x19 cm) mit glänzenden Fotopapier und einen matten Cover entschieden. Ich wollte die einzelnen Seiten schlicht gestalten, um den Blickfang auf die Fotos zu lenken. Insgesamt hat das Fotobuch 34 Seiten, von denen abwechselnd je eine Seite mit Titel, Jahr und Ausstellungstitel bedruckt ist und die folgende Seite das dazugehörige Foto zeigt. 

Mein Fazit: Das matte Cover wirkt sehr edel und bringt mein aktuelles Logo gut zur Geltung. Der Einband ist stabil und lässt eine lange Lebensdauer erahnen (klingt etwas komisch formuliert). Die Bilder  sehen auf dem glänzenden Papier natürlich und scharf aus, auch bei näheren Hinsehen konnte ich hier keine Mängel feststellen. Die Motive wirken lebendig und es entsteht der Eindruck einer räumlichen Tiefe, so will man seine Fotos Freunden und Bekannten präsentieren. 

Hier findet ihr den Link zum Unternehmen: http://www.saal-digital.de/.



(Unterhalb dieses Textabschnittes werden die neuesten Fotos angezeigt, die fertig bearbeitet wurden. Ein Teil dieser Fotos werden auch bei Ausstellungen innerhalb dieses Jahres zu sehen sein. Wenn beim Untertitel "Kein Titel" eingetragen wurde, ist höchstwahrscheinlich noch kein passender Name gefunden worden. Dieser könnte noch zu einen späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden.)

 

Naja ich geb´s zu, so ganz korrekt ist diese Aussage hier nicht mehr. Die folgenden Fotos haben schon Staub angesetzt, weil sie seit Monaten nicht aktualisiert wurden. Wenn Sie wirklich meine neuesten Arbeiten sehen wollen, schauen Sie am besten in der "Werkstatt" nach, dort zeige ich die "Neuware".

Hochhaus in Los Angeles
Hochhaus in Los Angeles
Seebrücke bei Nacht - Eines meiner ersten Fotos mit Langzeitbelichtung(25 Sekunden)
Seebrücke bei Nacht - Eines meiner ersten Fotos mit Langzeitbelichtung(25 Sekunden)
Sonnenbrand - Abends am Strand der Ostsee/ Heringsdorf
Sonnenbrand - Abends am Strand der Ostsee/ Heringsdorf
Kein Titel - Am Strand der kalifornischen Westküste
Kein Titel - Am Strand der kalifornischen Westküste
Kein Titel - Trotz fehlenden Makro-Objektiv scharf geworden
Kein Titel - Trotz fehlenden Makro-Objektiv scharf geworden
Kein Titel - Alle Pflanzen/ Tiere auf der Insel wurden einzeln aus Fotos eingefügt
Kein Titel - Alle Pflanzen/ Tiere auf der Insel wurden einzeln aus Fotos eingefügt
Eleganz - Qualle in UV-Licht
Eleganz - Qualle in UV-Licht
Die Luftinsel - Sandburg am Strand der Ostsee
Die Luftinsel - Sandburg am Strand der Ostsee
Das Pfauenrad - Durch Bastellarbeit und Probieren entstanden
Das Pfauenrad - Durch Bastellarbeit und Probieren entstanden